30.07.2019

Wir sind ECHT KLASSE!

Wanderausstellung gegen sexuellen Missbrauch im Margaretenstift

In Kooperation mit Nele e.V. gelang es der Genderpädagogin des Margaretenstifts Martina Koch erneut, die  Präventionsausstellung des Kieler Vereins ‚PETZE‘ im Margaretenstift zu zeigen.

 

Im Rahmen der sexualpädagogischen Arbeit des Margaretenstiftes besuchten die stationären Kindergruppen sowie die Kinder der Professionellen Erziehungsstellen gemeinsam mit ihren pädagogischen Betreuer*innen die Ausstellung.

 

Der bunte Mitmach-Parcours setzte Prävention erlebnisorientiert um!

An sechs abwechslungsreichen Spielstationen konnten sich die Jungen und Mädchen im  Grundschulalter mit den folgenden Präventionsprinzipien auf kognitiver und emotionaler Ebene eigenständig beschäftigen:

  • Mein Körper gehört mir! – ein positives Körpergefühl entwickeln
  • Ich vertraue meinem Gefühl! – die Vielfalt der Gefühle wahrnehmen und Gefühle ausdrücken
  • Ich kann zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen unterscheiden! -Berührungen bewusst wahrnehmen und unangenehme Berührungen ablehnen
  • Ich darf „Nein“ sagen! – Grenzen innerhalb bestimmter Situationen setzen und sich wehren
  • Ich kenne den Unterschied zwischen guten und schlechten Geheimnissen! – zwischen guten und schlechten Geheimnissen unterscheiden und schlechte Geheimnisse weitersagen
  • Ich bin schlau, ich hole mir Hilfe! – Hilfe holen als alltäglicher Vorgang, der kein Zeichen von Schwäche darstellt

Die Kinder konnten mit allen Sinnen die Ausstellung entdecken. So hörten sie sich unterschiedliche Geheimnisse an und erkannten die Unterschiede, übten das laute NEIN zu schreien und wie man mit dem ganzen Körper ein NEIN ausdrücken kann.

Ein kleiner Barfußweg verdeutlichte, dass sich Dinge unterschiedlich anfühlen können.

Mit Magnettäfelchen konnten die Kinder an einem Körperschema Körperteile zuordnen und bewerten, wo es für sie in Ordnung  ist, angefasst zu werden und wo nicht.

Ein Highlight war der Jubelthron, auf dem sie es sich so richtig gut gehen lassen konnten und es genießen durften, bejubelt zu werden.

An der Station „Hilfe holen“ brannte eine Taschenlampe nur, wenn man sich ein weiteres Kind zur Hilfe holte.

Martina Koch führte die Kinder, gemeinsam mit den pädagogischen Mitarbeiter*innen der Wohngruppen durch die Ausstellung und stand Allen für Fragen zur Verfügung.

 

Das Handbuch „Wir sind echt Klasse“ wurde den begleitenden Fachkräften vorgestellt und zur kontinuierlichen und nachhaltigen Weiterarbeit im Gruppenalltag empfohlen.

 

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: