28.11.2012

Fortbildung zum Thema Bindung mit Herrn Dr. Brisch

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Karl-Heinz Brisch am 15. und 16.12.2012 eine Fortbildung zum Thema

 

Bindung – das Fundament der Persönlichkeit:

Grundlagen der Bindung, Diagnostik und Bindungsbasierte Beratung

 

für das Margaretenstift in Trier halten wird.

 

 

Dr. med. habil. Privatdozent K.H. Brisch, ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Nervenheilkunde, Psychoanalytiker für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Gruppen.

 

Die Entwicklung einer sicheren emotionalen Bindung eines Kindes an seine Eltern wird heute als ein bedeutender Schutzfaktor in der kindlichen Entwicklung betrachtet.

Die Bindungsentwicklung ist allerdings durch vielfältige Einflüsse störbar. Am besten untersucht sind die elterliche Feinfühligkeit in der frühen Interaktion mit ihrem Kind, die affektive Bedeutung der frühen sprachlichen Kommunikation und der Rhythmus in der

Abstimmung von Handeln und Sprache zwischen Eltern und Kind. Unverarbeitete traumatische Erfahrungen der Eltern und/oder des Kindes können zur Entwicklung von Bindungsdesorganisation und Bindungsstörungen führen, die bis ins Erwachsenenalter schwerwiegende Folgen für die körperliche, kognitive und emotionale Entwicklung haben.

 

Nähere Informationen finden Sie hier.