24.05.2012

Das Margaretenstift fördert Trainees als angehende Führungskräfte

Wie bereits im Januar / Februar 2012 im Stellenangebot unserer Einrichtung aufgeführt und gesucht, freut es uns an dieser Stelle mitzuteilen, dass wir zwei Anstellungen zu jeweils einer Trainee-Stelle erfolgreich realisieren konnten.Wir freuen uns daher aktuell über die Mitarbeit von Dipl. Psychologin Frau Maria Bunge sowie Dipl. Psychologin Frau Eva Ziegler und wünschen an dieser Stelle ein erfolgreiches Trainee-Jahr!

Im Sommer 2008 startete das Margaretenstift bereits seine erste Trainee-Anstellung, welche nach 12 Monaten im Sommer 2009 erfolgreich in eine Anstellung auf Leitungsebene übergeleitet werden konnte.

Als Trainee versteht sich ein/e HochschulabsolventIn, die in einer Einrichtung oder einem Unternehmen sytematisch als vielfältig einsetzbare Kraft aufgebaut wird, um im Rahmen eines zumeist einjährigen Programms gezielt u.a. als Führungskraft vorbereitet zu werden. So erhält der / die Trainee in dem "Ausbildungsjahr" peu á peu mehr Verantwortung für ausgesuchte Bereiche.